Eine aufregende Session liegt hinter uns. Aufregend, weil sie viele schöne Erinnerungen prägen konnte. Es war unsere erste Session mit eigener Garde.
Nachdem sich im April des letzten Jahres unsere Tanzgarde zusammen geschlossen hatte, hieß es neben stetigem Training auf die Mädchen auszustatten. Dank zahlreicher Hilfe konnten bereits zum Sessionsstart am 11.11. alle Tänzerinnen mit Gardeuniformen ausgestattet werden.


Wir begannen unsere Session in Düsseldorf, wo wir gemeinsam am Rathausufer Aufstellung nahmen und gemeinsam durch die Altstadt bis zum Rathaus zogen. Neben zahlreichen Auftritten unserer Garde, nahmen wir gemeinsam an vielen Veranstaltungen befreundeter Vereine teil und waren gemeinsam jeck. Während dieser Zeit bauten alle aktiven Blau-Weissen unter Leitung unserer Wagenbaumeisterin Michaela Temme gemeinsam an unserem Rosenmontagswagen.


Am 15.02.2019 luden wir zu unserem Wagenbaurichtfest ein, welches wir – wie inzwischen Tradition – im Pfarrsaal der St. Mauritius Kirche feierten. Wir freuten uns über zahlreiche Besucher, welche sich neben unserem kulinarischen Angebot auch an einem jecken Programm laben durften. Neben zwei Auftritten unserer Tanzgarde, war die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf sowie die Prinzengarde der Stadt Kaarst zu Gast. Die KG Schmetterlinge hatte ihr Dreigestirn mitgebracht. Von Pänz en de Bütt trat das Redner-Duo Johanna und Gabriel auf, welche das Publikum ordentlich zum Lachen brachten. Die Sängerin Melissa, ebenfalls ein Nachwuchstalent von Pänz en de Bütt, heizte unserem Publikum ebenfalls stark ein. Musikalisch freuten wir uns über das Bundesfanfarencorps Büderich und die Rhingschiffer, welche ebenfalls immer gern gesehene Gäste sind und starke Auftritte darbieten.


Altweiber konnten wir dieses Jahr erstmals gemeinsam mit allen Meerbuscher Karnevalsvereinen das Rathaus stürmen. Dieser Ausflug in den Osterrather Stadtteil wurde mit einer cirka einstündigen Darbietung der Meerbuscher Tanzgarden zu einer Karnevalsshow der Extraklasse.


Am Samstag, den 02.03.2019 war endlich der Tag unserer Großen Narrensitzung gekommen. Karnevalistisch einer unserer Höhepunkte der Session. Vor ausverkauftem Haus zogen wir gemeinsam mit dem Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf auf und unser Präsident Michael Hermes begrüßte alle Anwesenden. Unsere Senatorin Birgit Müller wurde für 2 x 11 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Voller Stolz konnte unser Präsident verkünden, dass es unseren Literaten auch in diesem Jahr gelungen war, die Band auf unsere Bühne zu holen, welche das diesjährige Motto-Lied stellt. The Jolly Family rockte für eine gute halbe Stunde das Programm und wurde durch das Tanz-Duo Kai + Kai abgelöst, welche durch ihre parodistische und tänzerische Darbietung das Publikum zum staunen brachte. Redner John Doyle lies kaum ein Auge trocken und bewies wieder einmal, dass die Große Narrensitzung der KG Blau-Weiss Büderich ohne Probleme mit den großen Veranstaltungen mithalten kann. kurzerhand gegen einen unserer Zuschauer aus und brachte die Aula der Maria-Montessori-Gesamtschule vor Gelächter zum Beben. Den musikalischen Abschluss bildeten das Bundesschützenfanfarencorps Büderich und Horst Krefelder, welcher unser Publikum neben Polonaisen auch zum Tanzen und Schunkeln brachte. Während des ganzen Abends wurden wir durch das DJ-Team die musicbox unterstützt. Unsere Tanzgarde genoss 2 große Auftritte vor unserem Publikum und unsere gesamte Gesellschaft war stolz, zu diesem Höhepunkt auch den Solotanz unserer Solomarie Lara präsentieren zu dürfen. Darüber hinaus galt unser Dank Holger Stolt für das Designen unseres neuen Bühnenbildes, welches wir mit großem Stolz erstmals präsentierten.


Am darauffolgenden Sonntag trafen wir uns alle zum Kirchgang und feierten unter Leitung von Pastor Berning einen jecken Familiengottesdienst auf Börker Platt. Anschließend verbrachten wir einen schönen Tag gemeinsam beim Büdericher Tonnenrennen.


Für Rosenmontag hatte Petrus ein Herz für uns Jecken. Aufgrund eines Sturmes wurde der Zug um 100 Minuten nach Hinten verschoben, sodass wir verspätet aber bei Sonnenstrahlen durch Düsseldorf ziehen konnten. Frei nach dem Motto das Beste kommt zum Schluss präsentierten wir mit der Wagennummer 79 unseren Rosenmontagswagen und zogen unter reichlich Kamelle-Regen durch die Stadt.


Diesen Höhepunkt krönten wir Veilchendienstag mit einem Besuch im Heerdter-Wohnheim Zur heiligen Familie. Unser Präsident führte durch eine kleine Karnevalssitzung, auf welcher auch unsere Tanzgarde zwei Tänze darbieten durfte. Die Bewohner des Wohnhauses freuten sich über die Karnevalsstimmung und feierten kräftig.


Am Aschermittwoch, so heißt es, ist alles vorbei. Dieses Motto teilen wir natürlich nicht. Auch wenn wir unsere Narrenkappen bis November wieder in die Schränke schließen, so geht es für uns weiter. Tanzbegeisterte Menschen ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen, sich bei unseren öffentlichen Probetrainings am 01.04. und 04.04.2019, jeweils zwischen 18:00 und 20:00 Uhr für den Tanzsport zu begeistern und vielleicht aktiver Teil dieser tollen Gruppe zu werden. Auf unserer Homepage www.kg-blau-weiss-buederich-1958.de, sowie auf Facebook und Instagram werden wir den genauen Ort der Trainingseinheiten noch bekannt geben. Darüber hinaus stehen wir Ihnen per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Für die Sommermonate dürfen Sie sich auch jetzt schon auf einen karnevalistischen Zwischenstopp freuen. Wir würden uns sehr freuen, Sie am Sonntag, den 07.07.2019, zu unserem alljährlichen Sommerfest am Deutschen Eck begrüßen zu dürfen.


Büderich Helau!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok